Der Musikverein Ersingen nahm das Frühjahrkonzert zum Anlass, langjährige aktive Musiker und treue Vereinsmitglieder zu ehren.

Die beiden Vorstände André Reiling und Christoph Kolb überreichten die Ehrennadeln des Blasmusikerverbandes Pforzheim in Bronze für zehnjährige Orchestermitgliedschaft an: Saskia Bihler, Julia Brenk, Nadine Büchert, Kerstin Schreck, René Schreck, Roman Wolf und Klaus Lehnhardt. Das Ehrenzeichen in Silber erhielten Nicolei Geier und Stefan Fuchs für 20-jährige Zugehörigkeit. Die Ehrennadel in Gold wurde Olaf Ehringer für 30 Jahre Orchestermitgliedschaft überreicht. Für ihre 30-jährige treue Mitgliedschaft wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt und die silberne Vereinsehrennadel überreicht: Gerd Kirchhof, Edgar Reiling, Bertram Reiling, Olaf Ehringer und Günter Konrad.

Mit Freude konnte Vorstand Eddi Vögele feststellen, dass das große Blasorchester aus Musikern aller Altersgruppen von 15 bis 80 Lebensjahren umfasst. Dabei gratulierte er dem Waldhorn- und Alphornbläser Franz Hofmann zum 80. Geburtstag. Zwei weitere über 80-jährige Klarinettisten, nämlich Heini Vögele und Rudolf Vögele, sind vor Kurzem in den Musikerruhestand gegangen.

Vorsitzende und Geehrte: Der MVE bei seinem traditionellen Frühjahrskonzert

Quelle: Manfred Schott, Pforzheimer Zeitung, 30.03.2010

Nach oben

Facebook

Google Plus

YouTube