Am vergangenen Donnerstag, dem 19. November, fand im Gasthaus „Zur Traube" die Generalversammlung der Musikkapelle statt. Vorstand Eddi Vögele begrüßte alle Anwesenden und gab danach das Wort an Schriftführer Peter Fränkle weiter. Er verlas einen ausführlichen Tätigkeitsbericht und erwähnten zahlreiche Höhepunkte, wie zum Beispiel das Maifest, die Kirwe oder die Jubiläen des Kindergarten, der Feuerwehr und der Raiffeisenbank Ersingen. Bei 28 Veranstaltungen war der Musikverein aktiv, davon viele mehrtägige. Der Probenbesuch lag zwischen 27 und 48 Musikern in 38 Proben. Präzise war dann im Anschluss der Kassenbericht von Julia Brenk, worauf die Kassiere und die Gesamtverwaltung einstimmig entlastet wurden. Jugendleiter Kevin Reich ging in seinem Bericht auf Höhepunkte wie zum Beispiel das Nikolausspielen ein. Eddi Vögele bedankte sich bei den Jugendleitern und Ausbildern für ihre Arbeit. Danach folgten die Neuwahlen.

Die Wahlen zur Verwaltung der Musikkapelle brachten folgendes Ergebnis (Alle wurden einstimmig gewählt):

Vorstand: Eddi Vögele
Schriftführer: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kassiere: Julia Brenk, Kerstin Schreck
Notenwart: Mathias Frei
Beisitzer: Bernd Konrad, Oliver Bechold, Roman Aydt, Daniel Hoffmann, Thomas Fränkle, Tobias Schuster, Saskia Bihler, Simone Günther, Lothar Klittich
Kassenprüfer: Rudi Schuster, Lothar Klittich

Peter Fränkle sagte, dass er einen e-mail-Verteiler einführen wird. Wer darin aufgenommen werden möchte, kann ihm einfach eine e-mail schicken. Eddi gab dann zahlreiche Termine bekannt. Herr Jahl bedankte sich und sagte, dass die Registerproben wichtig sind. André Reiling sprach von einer sehr guten Resonanz in der Bevölkerung auf die Aktivitäten der Musikkapelle, und bedankte sich bei allen. Mathias Frei sagte, dass neue Noten zuerst an Ihn gegeben werden sollten, damit er dafür sorgen kann, dass genug vorhanden sind. Eddi erwähnte eine nötige Verbesserung der Pünktlichkeit, bedankte sich bei der Verwaltung und Herrn Jahl, wonach er mit Dank an die Jugendleiter Claudia, Saskia und Kevin schloss.

Nach oben

Facebook

Google Plus

YouTube